Über uns

Das Lenchen aus dem Märchen „Fundevogel“, das unserem Verein den Namen gab, begleitet seinen gefundenen Bruder in allen schweren Momenten durch Verwandlungen und lässt ihn nicht im Stich.

Wir bieten Eltern, deren Kinder in den ersten Lebensjahren bis zum Schuleintritt eine besondere Förderung brauchen, unsere begleitende Hilfe an. Aus den Anfragen, die die Eltern an uns richten, leiten wir unser Angebot ab. Dabei wird die Konzeption, die wir unserer Arbeit zugrunde gelegt haben, in jeder Familie neu verwandelt.

Die meisten Eltern suchen Unterstützung, die über das Angebot gezielter spezieller Einzeltherapie für ihr Kind hinausgeht. Die Situation der gesamten Familie, die Auseinandersetzung mit den spezifischen Herausforderungen und die Möglichkeit einer intensiven Betreuung in der Familie machen das Besondere unserer Arbeit aus.

Für die Familien ist unser Angebot kostenlos. Die Gesamtkosten für dieses Therapie- und Förderangebot für die Kinder und ihre Familien werden aber nur teilweise von den örtlichen Sozialhilfeträgern und Krankenkassen gedeckt. Der Verein Fundevogel e.V. muss daher jährlich einen nicht unerheblichen Eigenanteil aufbringen, um unsere Arbeit in dieser Intensität durchführen zu können. Sie können uns dabei zum Beispiel mit einer steuerlich absetzbaren Spende oder in Form einer Fördermitgliedschaft unterstützen.